Der FSB festgenommen, der Chef des Russischen Gefängnis für die VIP-Bedingungen für die Gefangenen

0
55

Foto: Andrew Lubimov / AGN „Moskau“

In St. Petersburg, des FSB festgenommen, der Chef der operations-Abteilung von SIZO-6 in der VIP-Bedingungen für die Gefangenen. Am Montag, den 30. März, berichtet auf der website des Investigative Committee von Russland.

Ein Strafverfahren gegen den verdächtigen unter Teil 6 von Artikel 290 des Strafgesetzbuches („Empfangende Bestechung“). Laut den Ermittlern, den verdächtigen, vom Juli 2018 in der heutigen Zeit systematisch erhielt Bestechungsgelder von Gefangenen für bessere Bedingungen in den Haftanstalten. Der Gesamtbetrag der Bestechungsgelder beliefen sich auf mindestens zehn Millionen Rubel.

Er wurde festgenommen FSB Offiziere am 29. März des Laufenden Jahres beim Empfang ein Bestechungsgeld in Höhe von 400 tausend Rubel von einem Freund des Gefangenen.

Derzeit untersucht alle Umstände des Vorfalls, die durchsucht wird. Die Frage nach der Wahl einer Maßnahme der Zurückhaltung zu den verdächtigen.

26. März es war berichtete, dass in Moskau in Krasnogorsk die Ermittler von UMVD bekam, um die Feld-Ermittler der FSB bei Empfang von Bestechungsgeldern von fünf Millionen Rubel. Laut Ermittler, der Polizist erpresst ein Bestechungsgeld von dem Bruder der Beklagten, vielversprechend zu reclassify das berechnen von Artikel 162 des Strafgesetzbuches („Diebstahl“), die auf ein Verbrechen kleinere Schwerkraft nach Artikel 330 des Strafgesetzbuches(„Willkür“), die dazu beitragen sollen, die Freigabe der Gefangenen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here