September 11 hat man erkannt, dass klein im Vergleich zu der Corona-Virus-Pandemie

0
63

Foto: Carlo Allegri / Reuters

Die Anschläge vom 11 September 2001 in den USA — nichts im Vergleich zu den Pandemie-coronavirus. Dies wurde gesagt vom Arzt Steve Kassapidis (Steve Kassapidis) aus dem Krankenhaus mount Sinai in new York, zitiert in der Spiegel.

„Das ist eine Bibel-Geschichte. Die Menschen kommen, Sie sind verbunden, um die Maschinen, Sie sterben, und der Zyklus wiederholt sich“, sagte der Doktor.

Samstag, März 28, der Präsident der Vereinigten Staaten Donald trump erwägt die Einführung einer zwei-Wochen-Quarantäne in new York und mehrere Staaten in Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus. Er sagte, dass in diesem Fall die Stadt und der Mitgliedstaaten beschränkt und Ausstieg.

Früher am 28. März wurde berichtet, dass die infizierten durch den Corona-Virus in new York begann, sterben alle 17 Minuten. Durch den Ausbruch der Infektion ruft Sanitäter hat stark zugenommen-um 40 Prozent. In der Notfall-Abteilung erhalten Sie bis zu 6,5 Tausende von anrufen täglich. Wegen der beispiellosen Flut von Anwendungen, die bis zu 170 Menschen, die wir haben, zu halten Sie in der Schlange.

Nach dem neuesten Projekt der Johns-Hopkins-Universität, die Zahl der infizierten in den Vereinigten Staaten überschritten 119 Tsd. Das Land nimmt den ersten Platz in der Zahl der infizierten. Opfer von coronavirus wurden mehr als 1,9 tausend Menschen.

Als Folge der Terroranschläge von 11 September 2001 in den USA, die später wurde bekannt als 9/11, tötete fast drei tausend Menschen, mehr als sechstausend wurden verwundet. Mitglieder der „al-Qaida“ (verboten in Russland), beschlagnahmt vier Passagier-Flugzeuge, machte die Angriffe auf die twin towers des world trade center in new York und auf das Pentagon, und ein weiteres Flugzeug stürzte in ein Feld in Pennsylvania.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here