Putin angewiesen, erhöhen Sie den Betrag der Zahlung ein Krankenhaus in Russland

0
62

Foto: Alexei Druzhinin / RIA Novosti

Der Präsident Russlands Wladimir Putin am Ende seiner Ansprache an die nation am 25. März angewiesen, zu erhöhen die Höhe der Lohnfortzahlung an die nicht weniger als einen Mindestlohn (SMIC). Dies berichtete der Pressedienst des Kreml.

Wie folgt aus dem Dekret des Präsidenten, die Höhe der Leistungen für vorübergehende Arbeitsunfähigkeit wird weiterhin bis Ende 2020. Darüber hinaus Putin bestellt bis Dezember 31, erhöhen Sie die maximale Größe von Arbeitslosengeld für einen Mindestlohn.

Das Dekret auch beauftragt, ab dem 1. April zu starten, um die zahlen monatlich auf fünf tausend Rubel, für Kinder bis zu drei Jahren zu Familien, die berechtigt sind, für die Mutterschaft Kapital. Solche Zahlungen werden in der Tat für drei Monate — bis Ende Juni 2020.

Der Staatschef am 25 März eingeführt hat, die Notfall-Maßnahmen ergriffen werden, um die Unterstützung der Wirtschaft des Landes und seiner Bürgerinnen und Bürger in der Epidemie des coronavirus. Zusätzlich zu den sozialen Komponenten des Landes, die Behörden beabsichtigen, um das Geschäft zu erhalten, die mit Steuererleichterungen und Ferien-Guthaben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here