In der Krim wollte die erste kriminelle Fall von Infektion mit dem coronavirus

0
55

Apotheke in Kremovato: Viktor Korotayev / Kommersant

Der Leiter der Krim Sergej Aksenov wandte sich an den regionalen Ministeriums für innere Angelegenheiten und der Staatsanwaltschaft einen Vorschlag zu initiieren kriminellen Fall auf den ersten Fall von Infektion mit dem coronavirus in die Krim von der person, die gegen das regime der selbst-isolation. Darüber berichtet TASS.

Wie bereits durch den Leiter der Rospotrebnadzor Verwaltung in der Krim und Sewastopol Natalia Penkovskaya, Fälle kam ins medical center, wo der infizierte Mitarbeiter, die während der ärztlichen Untersuchung. Es wird festgestellt, dass die infizierten Kontakt hatten, 78. Sie sind isoliert und Infektionskrankheiten Krankenhäusern.

Nach TASS, in der Krim unter der Aufsicht von ärzten 2620 Menschen aus Ihrer isolation 2548 Menschen. Nur in der region von 15 bestätigte Fälle von Infektion mit dem coronavirus.

Früher wurde es berichtet, dass in der Krim verhängen wird eine strikte Quarantäne für eine Woche, die Präsident Wladimir Putin für tot erklärt. Der Leiter der Krim Aksenov forderte die Bewohner zur selbst-Disziplin und bat zu minimieren öffentlichkeit wenden. Beamte, fragte er, um die Besprechung abzusagen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here