Savchenko erzählt über einen „Schluck Luft, bevor Sie sterben“ für die Ukrainer

0
22

Foto: Walentin Ogirenko / Reuters

Die ehemaligen Abgeordneten der Werchowna Rada der Hoffnung Savchenko sagte, dass die Gelder, die die Ukraine erhält vom Internationalen Währungsfonds (IWF) für die Annahme des Gesetzes über den Verkauf von land, geben die Bürgerinnen und Bürger „einen Hauch von Luft vor dem Tod.“ Der Politiker sagte, der Kanal NewsOne. Ein video auf YouTube gepostet.

„So, jetzt müssen wir denken, wenn schwierig, Geld zu leihen, haben niemanden, der Ihnen nichts,“ — sagte Savchenko.

Gemäß der Richtlinie sollte die Regierung verkaufen „, was Sie verlassen hat.“ Sie rief verpflichten sich die Teilnehmer, die in korrupte Systeme zu geben Ukraine das Geld zur Auffüllung der nationalen Reserve.

Zuvor es wurde bekannt, dass Kiew und kann schon bald erhalten vom IWF die ersten „quick-tranche“ in Höhe von zwei Milliarden, wenn die Bedingungen des Fonds.

Im Dezember 2019, es wurde berichtet, dass der IWF geben Ukraine einen Kredit von $ 5,5 Milliarden für einen Zeitraum von drei Jahren unter bestimmten Bedingungen. Einer von Ihnen gehörten der Kampf gegen Korruption und die Aufhebung des Moratoriums für den Verkauf von land. Darüber hinaus, eine der unausgesprochenen Bedingungen, die nah an den Verhandlungen Quellen sagen, der Schlüssel war die Lösung für den Konflikt mit den Oligarchen Igor Kolomoisky. Im Fall, wenn schaffte er es, wieder die Kontrolle über die verstaatlicht Rodovid Bank, der IWF weigerte sich, zu genehmigen, ein neues Darlehen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here