ROC erklärt den Fehler zu schließen, die Kirchen und Priester genannt, der die geistigen ärzte

0
23

Foto: Sergej Karpow / Reuters

ROC erklärt den Fehler zu schließen, die Kirchen und Priester genannt, der die geistigen ärzte. Der Leiter der Synodalen Abteilung für Kirche und Gesellschaft und die Massenmedien Vladimir Lahoda schrieb darüber in seinem Telegramm Kanal.

„In unverantwortlicher Warenkorb Kanäle schnell seltsame version, dass die Russisch-orthodoxe Kirche nicht in der Nähe der Tempel und Klöster wie, weil ich nicht aufgeben wollen Einkommen. Die Tempel sind im Vergleich zu den restaurants hatte, die „mutig und verantwortungsvoll“ zu schließen,“ — sagte Legoyda.

Nach ihm, wenn eine person glaubt, dass es keinen Gott gibt, Sie können darauf bestehen, dass die Kirchen — der Austausch von Geld für Kerzen. Jedoch, wer schon einmal in die Kirche weiß, dass das nicht wahr.

„Der Priester ist ein geistiger Arzt, der, wie der Arzt die physischen werden muss, der zu ihm kommt, als wenn er möchte, sich isolieren“, — sagte Legoyda, und festgestellt, dass viele der Priester über 65-jährigen. Wie ärzte, niemand ist frei von Schuld, und niemand wird senden Quarantäne-Offiziere, sagte ein Vertreter der Kirche.

„Priester sowie ärzte, go (gehen) zu Hause für ältere Menschen im Krankenhaus zu positiv,“ — sagte Legoyda.

Früher im März, der ROC weigerte sich zu schließen, die Kirchen wegen der Ausbreitung des Corona-Virus. Während sich die Kirche ausgesetzt hat, die Arbeit der Sonntagsschule der Gemeinde als Abschnitte von Kreisen. Die höheren geistigen Bildungseinrichtungen übersetzt in distance learning.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here