Offengelegt neue regionale Verfahren zur Bekämpfung von coronavirus

0
66

Foto: die Agentur „Moskau“

Experten Institut für soziale Studien (EICI) eröffnet eine neue regionale Praktiken im Kampf gegen die Ausbreitung des coronavirus. Dies wird in den monitoring auf der website AISE, auf der Grundlage der Veröffentlichungen auf den offiziellen Webseiten, in den Medien, Messengern und sozialen Netzwerken.

Also, in einer Reihe von Fächern, insbesondere in der region Krasnodar, der Krim und Sewastopol, ausgesetzt Buchungen auf Tourismus-Websites. Eine ähnliche Maßnahme wurde eingeführt, in den Altai, Kuzbass, Burjatien und Karelien.

In der region Tula Bürger sind die Strafen für Verstöße gegen das regime der selbst-isolation. Einzelpersonen im Falle einer Verletzung bezahlen müssen, von einem bis zu zwei tausend Rubel, der Beamten — von drei-bis fünftausend, juristische Personen, — von 10 bis zu 20 tausend.

AISI lenkte auch Aufmerksamkeit auf Techniken zur Unterstützung von medizinischen Dienstleistungen. So, der Gouverneur von Ivanovo Stanislaw Woskressenski hat appellierte an die Leiter der Gemeinden mit einer Anfrage zu entlasten ärzte von der Arbeit in der Erstellung von Jahresabschlüssen und in der region Pskow, der Oblast Moskau, Jakutien und Baschkirien ärzte, die beteiligt sind, im Kampf gegen den coronavirus, entschied sich das Gehalt erhöhen.

Nach am 28 März, Russland war 1264 Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Fünf Patienten mit einer neu-Infektion gestorben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here