Mishustin genehmigt die Liste der Rohstoffe durch coronavirus

0
62

Michael Mesostigmata: Reuters

Die russische Regierung genehmigt die Liste der Rohstoffe in Verbindung mit der Ausbreitung des coronavirus, der Pressedienst des Kabinetts.

Das entsprechende Dekret wurde unterzeichnet von Premierminister Mikhail Mishustin. Die im Anhang aufgeführten 23 Kategorien von waren: Kinder (einschließlich Sauger für die Flaschen), Seife und Waschmittel, Waschmittel und Toilettenartikel, persönliche Schutzausrüstungen, Medizinprodukte und Desinfektionsmittel, Tierbedarf (Futter), Benzin und andere Kraftstoffe, auto Teile davon (einschließlich Reifen), elektrische Ausrüstung, Kabel, Industrie, Haushaltsgeräte, Computer und Geräte, Garten-Werkzeuge, Baustoffe, Sanitär, Produkte für die Feuerwehr, die Zeitungen und Zeitschriften, Streichhölzer, Kerzen, Begräbnis versorgt, Brillen und Kontaktlinsen, Tabak-Produkten und damit verbundenen merchandise-Ware (Verpackung, Preisschilder, Kasse, tape, etc.).

„Mit der Umsetzung der wirtschaftlichen Personengesellschaften in Handels-Aktivitäten der waren enthalten, die in mindestens einer Gruppe der waren in die Liste solcher Personen dürfen waren verkaufen, die nicht in der Liste“, — sagte in dem text des Dokuments.

Die gleiche Reihenfolge Mishustin beschränkt hat, die den Betrieb von gastronomischen Einrichtungen, der angibt, dass Sie können Ihre Dienstleistungen nur Dienstleistungen mitnehmen und Lieferung von Bestellungen.

Nach am 28 März, Russland war 1264 Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Sechs Patienten mit neu-Infektion gestorben. In allen Regionen des Landes setzen auf höchste Alarmstufe, abgesagte Großveranstaltungen beschränken, der Betrieb von vielen Unternehmen. Nächste Woche wird für tot erklärt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here