Lukaschenko Sprach über das coronavirus Satz „lieber stehend sterben“

0
62

Alexander Lukashenkoon: Lintao Zhang / Personal

Präsident der Republik Belarus Alexander Lukaschenko während eines hockey-match, sagte der Satz: „lieber stehend sterben, als live auf meinen Knien“, kommentierte die situation mit dem coronavirus. Darüber Berichte Nachrichtenagentur BelTA.

So der belarussische Staatschef antwortete auf die Frage, funktioniert das coronavirus in seinem Zeitplan. Darüber hinaus Journalisten gefragt, Lukaschenko, kann nichts stoppen, ihn vom gehen auf dem Eis. „Warum? Möglich, aber warum? Ich verstehe nicht… es gibt keine Viren zu löschen. Es ist ein Kühlschrank“, sagte er.

Nach ihm, das Eis ist das beste anti-virus-Medizin.

Früher, Lukaschenko nannte die alternative Buchweizen während der Ausbruch des coronavirus. „Nicht zu Buchweizen — Hirse-Brei haben. Sie jetzt, was Sie aß Müsli? Ich Hirse“, — sagte der Präsident während der Kommunikation mit der Belegschaft bei der Firma Belgips. Er fügte hinzu, dass das Essen alle Reis, Buchweizen und Hirse.

Der Präsident von Belarus hat mehrfach zitiert die situation der coronavirus Psychose und aufgefordert, nicht in Panik zu geraten. Nach den neuesten Daten, die das Land registriert sind 94 Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Rund ein Drittel der Patienten entlassen oder sind in der Vorbereitung, um entladen zu werden.

Ausbruch von Lungenentzündung COVID-19, verursacht durch eine neue Art von coronavirus war erstmals im Dezember 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan. 11. März, der Welt-Gesundheits-Organisation (who) erklärte, dass die situation kann charakterisiert werden als eine Pandemie.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here