In den Russischen Regionen in Kraft getretene Maßnahmen zur Bekämpfung der coronavirus

0
21

Foto: Konstantin Kokoshkin / Global Suchen Drücken

In allen Regionen Russlands in Kraft getretene restriktive Maßnahmen gegen das coronavirus, berichtet RIA Novosti.

Samstag, März 28, das Land hat geschlossen alle Cafés, restaurants, Theater, Museen und andere kulturelle Einrichtungen, sowie Einkaufs-und Freizeitzentren.

In einigen Regionen, die Behörden verboten, Besuche zu religiösen Institutionen. Fast in allen Regionen, Bildungseinrichtungen eingegeben haben, die Fernbedienung den Lernmodus.

In Karelien wird die Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel. In Tschetschenien verboten die Abhaltung von Großveranstaltungen wie Hochzeiten und Bankette. Die gleichen Maßnahmen ergriffen wurden, durch die Behörden von Karatschai-Tscherkessien.

Derzeit aktive Arbeit wird von Freiwilligen erledigt und soziale Dienste, die helfen den Senioren und diejenigen, die gefährdet sind.

Am 25. März der Präsident Russlands Wladimir Putin während seiner Rede an die nation angekündigt, dass die Woche vom 30. März bis 5. April in das Land deklariert ist, außerhalb zu arbeiten, um die Ausbreitung des coronavirus. Zeit In Moskau beschlossen, in der Nähe Restaurants, parks, Einkaufszentren. Der Premierminister Mikhail Mishustin hat gefordert, dass die verbreitete Annahme durch die Kapitalmaßnahmen und anderen Regionen Russlands.

Vor, dass die russische Regierung wies die Regionen des coronavirus zu schließen, night-clubs, Kinos und entertainment-Centern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here