Tausende Ukrainer stürmten die Grenze, vor seiner Schließung

0
15

Foto: Jacek Szydlowski / Forum / TASS

An der Grenze der Ukraine und Polen gebildet Kilometer langen Warteschlangen diejenigen, die nach Hause zurückkehren, um die Ukrainer, bis die vollständige Einstellung des internationalen Personenverkehrs, kündigte am 28. März. Berichte darüber „Strenia“.

In zwei der drei noch offenen Punkte „Dorohusk“ und „Korczowa“ versammelten sich Tausende Wanderarbeiter (migrant workers — ca. „Der tape.ru“). In der neutralen zone, verbringen Sie Stunden warten, bis Sie nehmen an Ukraine-die Busse, die Reisen der Letzte Tag. Nach Angaben der Zeitung, die polnischen Grenzer in regelmäßigen Abständen eröffnet die überquerung für Fußgänger in der „Hrebenne“.

„Die Grenze ist nicht ausgelegt für so viele Menschen, Sie nehmen Sie nur den Sturm. Sie können infiziert werden, in Zeiten, da wir zusätzlich zu den herkömmlichen Masken können nicht alles tun. Und Sie helfen uns nicht gegeben, shift ist die gleiche, aber mehr Arbeit, und es ist gefährlich“, — beschwerte sich bei Reporter auf die Bedingungen der Arbeit der ukrainischen Grenzschutzes.

Von der polnischen Seite die Fußgänger-pass, ein Stempel, dann biegen Sie auf den bus und die bereits auf dem ukrainischen Zoll füllen spezielle Formulare, die auf den Ort der selbst-isolation.

„Auf der Grenze gehen, der eine Hölle ein Tollhaus — Tausende von Menschen mit trunks, alle drängeln, fluchen. Es gibt in einiger Entfernung, auf welche Art von Maske (ein paar Leute gesehen). Und, natürlich, niemand prüft, würde das schnell verpassen. Niemand beobachtet den Abstand, die meisten Menschen ohne Masken. Sogar der Zollbeamte, ohne Masken und Handschuhe. Die Schließung der Grenzen und die Quarantäne der Katze. Können Sie sich vorstellen, wie viele von Corona-Virus hat bereits eingedrungen Ukraine in solchen Warteschlangen an der Grenze,“ — sagte einer der überquerung der Grenze der Ukrainer.

Früher die Ukrainische Regierung angekündigt, die komplette Schließung der Grenzen des Landes von Samstag, 28. März. Der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine Dmitry Kuleba gesagt, dass die aufhören, regelmäßige Kommunikation, die Ukrainer werden in der Lage sein, die Grenze zu überqueren mit dem Auto oder zu Fuß.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here