Genannt für die obligatorische Desinfektion der Sache in der Reise während coronavirus

0
21

Foto: Britta Pederse / Globallookpress.com

Eines der wichtigsten Elemente, die verlangen, dass die obligatorische Desinfektion in der Reise während einer Pandemie coronavirus ist der Reisepass. Dies wurde festgestellt, indem der Professor von der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie, Universität Georgetown Erin Sorrell (Sorrell Erin), schreibt der Express.

Nach Ihr, die Bakterien COVID-19 bleiben kann auf einer Vielzahl von Oberflächen, insbesondere porös wie Kunststoff, innerhalb von drei Tagen. In dieser Hinsicht, der Spezialist riet Reisen regelmäßig zum verarbeiten der Reisepass, auch wenn seine Abdeckung ist aus einem anderen material.

„Verwenden Sie ein Desinfektionsmittel mit mehr als 60 Prozent Alkohol-ist eine gute Methode ist,“ sagte Sorrell. Zur gleichen Zeit, die Sie daran erinnert, dass die Reisenden sollten vorsichtig sein, in den Prozess der Reinigung von Mikroben, um zu verhindern, dass Schäden an dem Dokument.

2. März es war berichtete, dass Professor von Mikrobiologie an der Universität von Arizona Kelly Reynolds beraten Reisende nach Gebrauch Desinfizierend nass wischen, um Sie zu schützen infiziert, die durch den Corona-Virus an Bord. So sollten Sie wischte sich mit einer Serviette Oberfläche, die in Kontakt kommen mit Ihren Händen: arm, Tisch und Wände.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here