Die Mitarbeiterin der Moskauer Staatsanwalt ging mit dem coronavirus zu arbeiten

0
66

Foto: RIA Novosti

In Moskau ist der Assistent des Kuzminsky Interdistrict Staatsanwalt von Moskau in Auftrag gegeben hat den coronavirus. Dies wurde berichtet von der Quelle „Tape.ru“.

Es wurde bekannt, dass der Staatsanwalt wurde ins Krankenhaus eingeliefert, die ärzte in Schutzanzügen, die direkt aus dem Arbeitsplatz. In dieser Zeit, der Staatsanwaltschaft arbeiteten im normalen Modus, akzeptieren die Bürger.

Es wird berichtet, dass die anderen Mitarbeiter haben die tests für coronavirus.

Früher am 27. März wurde bekannt, dass der Untersuchungsausschuss Russland (TFR) wird nicht zur Durchführung von Befragungen von Bürgern, unter Quarantäne gestellt, weil ein coronavirus.

Nach den neuesten Daten, die Zahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus in Russland mehr als ein tausend Menschen. Insgesamt 27 März in Russland aufgenommen 1036 Fälle, die 196 Fälle registriert wurden, in den letzten Tagen in 16 Regionen des Landes; 45 erholte sich, vier starben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here