Der russische Arzt gebeten, Sie nicht zu vertreiben Fälschungen auf dem coronavirus in seinem Namen

0
59

Rahmen: Seite Stas Yachnikova auf Facebook

Leiter der chirurgischen Abteilung in MBUZ „Stadt Krankenhaus № 8“ Sotschi Stanislav Ashnikov erfasst eine video-Botschaft, in der er erklärte, dass in seinem Namen unterliegen fakie auf den coronavirus. Das video ist auf seiner Seite in Facebook.

Laut dem Arzt, die Veröffentlichung, die gemäß einem überfüllten Krankenhaus, sind irrelevant für ihn und seine Klinik. „Ich wollte nicht schreiben, diesem Appell, darüber hinaus wird nicht gefragt, um es zu verteilen. Wer und für welchen Zweck verwendet meinen Namen und warum verbreiten falsche Informationen, ich verstehe nicht“, sagte Yashnikov und sagte, er plant, sich an die Polizei wenden, weil von dem, was passiert ist.

Die ärzte gebeten, die Internet-Nutzer zu stoppen, die Verbreitung von Fehlinformationen. „Noch einmal: die Klinik ist normal, wir haben keine overruns, keine Verstöße in der Arbeit. Chirurgische und all den anderen Büros der medizinischen Einrichtungen arbeiten die gleichen wie immer“, fügte er hinzu.

Zuvor, auch das soziale Netzwerk Twitter hat entfernt die fakes auf die Einführung einer Sperrstunde in Moskau von-für coronavirus. So, die Verwaltung des Unternehmens erfüllt die Anforderungen der Generalstaatsanwaltschaft von Russland.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here