Das kleine Mädchen starb auf einem Spaziergang in der Russischen kindergarten

0
21

Foto: Alexander Halperin / RIA Novosti

Der Schüler von einem von Kindergärten von Petersburg starb als Folge von Verletzungen, die empfangen werden, während Sie zu Fuß, berichtet die Presse-service der Stadt-Abteilung des Investigative Committee.

Laut den Ermittlern, am März 26, ein kleines Mädchen wurde aus der Sicht der Erwachsenen, und irgendwann Ihren Kopf stecken zwischen den Wänden der gaming-Leiter. Das Kind hing und hing so „mindestens 9 Minuten, 27 Sekunden.“ Empfangen wurde stumpfen trauma an den Hals mit Schädigung des Rückenmarks, was zu dem Tod auf der Szene.

Die Schuld wurde gelegt auf die Lehrerin, die war, die Kinder zu beobachten. Der Bericht sagte, dass die Frau „für eine lange Zeit abgelenkt von anderen Dingen“. Sie war aufgeladen mit fahrlässiger Tötung eines Kindes (Teil 2 des Artikels 109 des Strafgesetzbuches).

Ende Februar, einen vier Jahre alten Jungen aus der region Rostow nach Hause brachte aus dem kindergarten eine Karte und wollte seinem Vater eine überraschung für die Verteidiger des Vaterlandes Tag. Wenn er versuchte, befestigen Sie das Papier an der Wand, dann atmete Sie ein Gestüt, dass es in seinen Mund. Das Produkt ist fest in den Bronchien, das Kind starb auf der Intensivstation.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here