Namens der besten Maßnahmen der Russischen Behörden zur Bekämpfung von coronavirus

0
57

Foto: Valeriy Melnikov / RIA Novosti

Das Zentrum für politische Konjunktur analysiert die Tätigkeit der Oberhäupter der Regionen Russlands auf dem hintergrund der Ausbreitung des coronavirus und erhielt den Namen der besten Maßnahmen der Russischen Behörden gegen die Infektion. Den zugehörigen Bericht veröffentlicht auf der website der Organisation Donnerstag, 26. März.

Eine der wirkungsvollsten Praktiken, war die Sorge über die gefährdeten Gruppen, umgesetzt von der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobyanin. So, die Hauptstadt-Bewohner über 65 Jahre oder Personen mit chronischen Krankheiten erhalten eine einmalige finanzielle Unterstützung in Höhe von 4 tausend Rubel. Es wird erwartet, dass auf diese Weise werden Sie in der Lage sein, zum Ausgleich für zusätzliche Kosten wegen der erzwungenen isolation.

Auch die Experten darauf hingewiesen, die Tätigkeit der Leiter von Yakutia aysena Nikolaev, die etablierte Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen und haben vereinbart das Unternehmen inDriver und MYTONA zugewiesen hat 45 Millionen Rubel für den Kauf von zusätzlichen Ventilatoren für den republikanischen Krankenhäusern. Darüber hinaus, auf initiative von Nikolaev Einwohnern der Republik waren in der Lage, Zugriff auf online-Sendungen, Filme und Hörbücher, die entweder völlig kostenlos oder mit großem Rabatt.

Ein weiteres best-practice wurde erkannt, Maßnahmen zum Schutz der Arbeits-kollektive von lokalen Unternehmen umgesetzt, durch den Gouverneur der Region Perm Wladimir Mechanisim. Insbesondere wies er die Köpfe von 47 industrielle Unternehmen in der region, damit die Mitarbeiter sich krank zu melden oder zu gehen, um die Trennung im Rahmen der Prävention der Verbreitung des coronavirus. Zunächst betrifft es diejenigen, die mehrere Kinder großziehen. Darüber hinaus Makhonin hat, erreicht die Entlassung des Bürgermeisters von Novokuznetsk, Sergey Gordeev, wer ging zur Ruhe in den VAE vor dem hintergrund der Epidemie.

Ein weiteres Aktuelles in der aktuellen Situation, die Entscheidung anerkannt, die Einführung von Maßnahmen zur Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen, die initiiert wurde durch den Gouverneur der region Irkutsk Igor Kobzev. Also, es wird vorgeschlagen, den Unternehmern Vorteile für die Bezahlung von Stromrechnungen und drängte Vermietern zur Reduzierung der mieten oder das einfrieren der monatlichen Zahlungen zum Zeitpunkt der Infektion.

Nach den jüngsten Daten, in Russland ergab 840 Fälle von Infektionen mit dem coronavirus, und 182 von Ihnen wurden aufgezeichnet für den letzten Tag. Es ist auch bekannt, dass sich zwei Menschen starben an den Folgen der Lungenentzündung COVID-19 in einem Krankenhaus in Moskau in Kommunarka.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here