In Kirgistan festgenommen, die Hunderte von Menschen wegen Verletzung der Ausgangssperre

0
54

Archiviert fotofoto: Alexander Zemlianichenko / AP

In Kirgistan in der Nacht von Donnerstag, März 26, wurden festgenommen, Hunderte von Menschen wegen Verletzung der Ausgangssperre, die ihm im Rahmen der Bekämpfung der Pandemie-coronavirus. Es wird berichtet, 24.kg.

Inhaftiert, nur 320 Straftäter, darunter 193 in Bischkek, 25 in Osch und 10 in Jalal-Abad. Alle Gefangenen wurden ergriffen, um die territorialen Organe der inneren Angelegenheiten mit Ihnen gehalten präventive Gespräche und schickte mich nach Hause nach der Sperrstunde.

Früher wurde berichtet, dass in Kasachstan mehr als hundert Menschen wurden festgenommen, die für die Verletzung der Regeln der Quarantäne, die verbindlich sind, weil der Ausnahmezustand eingeführt, in der Republik coronavirus. Über hundert Menschen wurden bestraft, 64 und der Täter wurde verurteilt zu 15 Tagen.

Nach den neuesten Daten, Kirgisistan aufgenommen hat 44 Fälle des coronavirus. In Bischkek und in anderen Regionen der Ausgangssperre, die von 20.00 bis 7.00. In der Welt von Corona-Virus infiziert und 471.8 tausend Menschen, von denen 21.3 tausend gestorben, und USD 114.9 Tausende geheilt haben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here