Finanziers waren erschüttert von der Idee von Putin zur Unterstützung der Wirtschaft

0
9

Foto: Maxim Shemetov / Reuters

Geldgeber verärgert einige der Ideen, die der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin zu unterstützen, die Wirtschaft im Falle einer Pandemie coronavirus. Über diese Zeitung „Wedomosti“.

„Eine Steuer auf Einlagen ist eine schlechte Idee, vor allem nach der Senkung des Leitzins der Zentralbank. Dies fördert die Nachfrage nach der Währung: die Leute nehmen das Geld von den Banken und kaufen die ausländische Währung, die Kreditvergabe an die USA und die EU“, — sagte der Leiter der Informations-analytische Zentrum „Alpari“ Alexander Razuvaev.

Die gleiche Meinung, analyst der Raiffeisenbank Denis Poryvai. Er glaubt, dass die Einführung des 13-prozentigen Steuer auf Einlagen führen kann, um eine überweisung von Rubel-Einlagen auf Fremdwährungskonten „postlagernd“ zum Schutz gegen das Risiko von Rubel-Abwertung. Auch nach dem Brechen, Anleihen und Eurobonds besteht die Gefahr, dass sich die Investoren Fragen, eine Prämie für entgangenen wegen der Steuereinnahmen, so dass die bond-Rendite wird höher sein, und Papier — weniger. Zusätzlich werden einige Investoren verlagern können, um weniger riskante ausländische Anleihen, erklärt der Experte.

Finanziers sind enttäuscht und erhöhen den Steuersatz auf die Produktion im Ausland Einkommen um 15 Prozent. Laut EY-partner Marina Belyakova, wird dies weiter reduzieren die Attraktivität für ausländische Institutionen, in Ländern, die mit der geänderten Vereinbarung. Leiter Steuer-und Rechtsabteilung Deloitte Oleg Troshin, wiederum ist der Auffassung, dass, wenn die Länder nicht Zustimmen und der Vertrag hätte kündigen, ausländischen Unternehmen Steuern zahlen müssen, sowohl in Russland und in anderen Staaten.

Auf Maßnahmen zur Unterstützung der Russischen Wirtschaft in der Zeit der Pandemie-coronavirus Putin angekündigt Mittwoch, den 25. März. Er wies zu geben die Russen den gesellschaftlichen nutzen in einer beschleunigten Art und Weise und forderte, um zu verhindern, dass der Anstieg der Arbeitslosigkeit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here