Amerikaner begannen, Massiv bauen Bunker, weil der coronavirus

0
61

Foto: Brian Snyder / Reuters

Amerikaner begannen, Massiv bauen Bunker im hintergrund der Ausbreitung des Corona-Virus. Darüber RIA Novosti berichtete der Vertreter des Marktes von Mitteln, die das überleben und die Selbstverteidigung.

Gründer der Steigende S-Unternehmen Clyde Scott, sagte, dass mit der Verschlechterung der situation mit coronavirus Menschen zu denken begannen, über den Bau von Notunterkünften. Er sagte, die aktuellen Anstieg des Interesses in den Behältern beispiellos. „Wir haben noch nie gesehen ein Umsatzwachstum von Notunterkünften, weil aus medizinischen Gründen. Normalerweise sind unsere Verkäufe sind abhängig von politischen Maßnahmen, die dazu führen kann, die zu einer Verletzung der Grundfreiheiten oder der Entstehung einer bürgerlichen und sozialen Unruhen,“ Hinzugefügt, Scott.

Die Günstigste ein-Zimmer-bunker, die erzeugt eine Steigende S-Unternehmen, ist 39.5 tausend US-Dollar (knapp 3,1 Millionen). Die größte Variante mit einer sauna, einen Raum für Pflanzen, einen pool, einen Billard-Raum und eine garage für mehrere Autos kostet 8 Millionen Dollar (627 Millionen Euro).

Der erhöhte Bedarf für Unterkunft und bemerkte ein Vertreter des US-Safe-Zimmer-David Davis. „Die Gewährleistung von Sicherheit, Bereitschaft — zuverlässiger als die „Versicherung“, das ist die Tastatur erst, nachdem Sie haben bereits Verluste erlitten. Unsere Lösung ist in Erster Linie zu verhindern, dass dieser Verlust“, sagte er.

Davis erwähnt, dass der Bau der bunker — eine notwendige Vorsichtsmaßnahme, um die Sicherheit der Familie und mehr und mehr Amerikaner verstehen.

Früher im März, es wurde berichtet, eine beispiellose Nachfrage nach Luxus-Immobilien auf dem hintergrund der Pandemie-coronavirus. Experten behauptet, dass reiche Menschen sind bereit zu verbringen große Geld, nur um Weg von den Epizentren der Ausbreitung des virus. Als eine Zuflucht, die Sie wählen oft die schottischen Schlösser, Herrenhäuser Bunker oder zu den unbewohnten Inseln des karibischen Archipels. Um die Orte der isolation, reiche Leute, die vermieten private Flugzeuge und Yachten, die deutlich erhöht die Anzahl der Transaktionen.

Nach dem Projekt der Johns-Hopkins-Universität, die Zahl der Fälle von Infektion mit dem coronavirus überschritten 468 tausend, tötete mehr als 800 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here