Ältere Russen angeboten zu liefern Notwendigkeiten

0
11

Foto: Mikhail Japaridze / TASS

Russen, die älter als 65 Jahre, Patienten mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen angeboten, die auf den Zeitraum der Pandemie-coronavirus zur strategischen epidemiarum für gezielte Hilfe. Darüber schreiben Sie „Nachrichten“.

Das Angebot richtet sich an die Abgeordneten der Staatsduma vom „Vereinigten Russland“ Victor Zubarev der erste stellvertretende Vorsitzende des Koordinierungsrates unter der Regierung der Russischen Föderation zur Bekämpfung der Infektion, der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobyanin.

Laut dem stellvertretenden, diese Maßnahme bieten könnte, echte Unterstützung für die Bürger in Gefahr, was nicht empfehlenswert ist, nach draußen zu gehen, aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus. Wie bereits erwähnt, ein Satz kostet ungefähr drei tausend Rubel, und Sie liefern konnte, werden die Freiwilligen.

Der Leiter des Nationalen Umwelt-corps (NEC) Timur Usmanov, der vorgeschlagen, die Maßnahme MP, sagte, dass epidemiolgy müssen, haben Menschen in Gruppen mit hohem Risiko gibt es keine Notwendigkeit, in die Läden zu gehen.

Am 25. März der Präsident Russlands Wladimir Putin in seiner Ansprache an die Bürgerinnen und Bürger berichteten über eine Reihe von Maßnahmen der sozialen Unterstützung der Bevölkerung. Insbesondere der Präsident vorgeschlagen, um automatisch zu erneuern, alle sozialen Leistungen und Vorteile zu bieten, bevor der Mai-Feiertage, die Zahlungen an die Veteranen, zu erhöhen Zahlungen für Arbeitslosigkeit.

Nach den jüngsten Daten, in Russland-beauftragte der coronavirus 658 Personen. Moskauer Behörden, sowie eine Reihe von Themen empfohlen, dass Menschen im Alter über 65 Jahre zu Hause zu bleiben, um die Gefahr einer Infektion. In der Russischen Hauptstadt für die Isolierung sorgt für eine Barzahlung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here