Russen festgenommen, die für die engagierten vor 15 Jahren in einem dreifach-Mord

0
52

Foto: Tabyldy Kadyrbekov / RIA Novosti

In Moskau festgenommen, ein Mann, der vorgeworfen wird, Begehen einen dreifachen Mord vor 15 Jahren. Am Mittwoch, den 25. März, „die Tape.ru“ sagte senior assistant Leiter der Hauptstadt-zentral-Direktion des Investigative Committee von Russland, Yulia Ivanova.

Laut der Untersuchung, die im Januar 2005 im Haus auf Klyazminsky Straße gefunden wurde, sind die Körper einer Frau und Ihre 17-jährige Tochter und Freund mit mehreren Stichwunden. Der killer dann flohen die Szene des Verbrechens und für eine lange Zeit war es unmöglich, zu installieren. Später jedoch, während der Inspektion der Szene, auf dem linoleum entdeckt wurde, eine Spur von Blut für die Opfer — er war in der Lage zu erkennen das Erbgut von einem unbekannten Mann.

Beim überprüfen auf neue Versionen, es wurde untersucht, die Offiziere, die auf die Aufdeckung und Untersuchung von Verbrechen der letzten Jahre. Nach der Arbeit Milizen geschafft, und verhaften den Verdacht, 1985-Jahr der Geburt. Der verdächtige bekannte sich schuldig und gab Zeugnis, auf das Verbrechen, zu erklären, dass das Motiv für den Mord war Eifersucht.

Derzeit ist die Untersuchung soll die Wahl in Bezug auf Männer eine unterbindungsmaßnahme in form von Haft.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here