Ländlichen Schulen der Russischen region bieten „Punkte des Wachstums“

0
57

Foto: Crimearf.info

Ländliche Schulen des Sachalin oblast in den nächsten fünf Jahren geplant ist, die Bereitstellung von Bildungs-public spaces „Punkte des Wachstums“ im Rahmen des nationalen Projekts „Bildung“. Es wird berichtet, TASS mit Verweis auf die Vertreter der Landesregierung.

Laut dem Gesprächspartner der Agentur, insgesamt ist es geplant, um zu öffnen 72 „Punkte des Wachstums“, eine für jedes der ländlichen Schule. In diesem Jahr beabsichtigen die Behörden auszustatten, die mit einer solchen pädagogischen Räume 33 Schulen. Nach vorläufigen Schätzungen, „Punkte des Wachstums“ wird die Abdeckung nicht weniger als 6 tausend Studenten.

„Was hat immer unterschieden ländlichen Studenten aus der Stadt? Die Tatsache, dass Sie nichts haben, zu besetzen Ihre Zeit, doch Sie haben nichts zu interessieren. Einige fühlen sich sogar zu Hause kein computer. Und diejenigen, die eifrig sind zu lernen und sich zu entwickeln, immer schauen mit Neid auf, wie ausgestattete Stadt-Schulen, Lyzeen, Gymnasien,“ sagte der Agentur in der Verwaltung des Korsakow Stadtteil. Es ist bereits ein Zentrum von „Wachstum Point“.

Nach Angaben der Agentur die Ausrüstung von ländlichen Schulen in der region Punkten des Wachstums ist geplant zu verbringen etwa 36 Millionen Rubel. Die meisten dieser Gelder aus dem Bundeshaushalt.

Bis 2024 in Russland geplant ist die Umsetzung des nationalen Projekts „Ausbildung“. In es, enthalten das Bundes-Projekt „Digitale Lernumgebung“. Die nationalen Projekte insgesamt Zuweisung 784,5 Milliarden. Zielsetzung des Projektes ist die Sicherstellung der globalen Wettbewerbsfähigkeit der Russischen Bildung und Russlands Eintritt in die top-ten-Länder auf die Qualität der Allgemeinen Bildung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here