Ländern der „Big twenty“ halten eine Konferenz über das coronavirus im Internet

0
53

Archiviert fotofoto: Patricio Murphy / ZUMAPRESS.com / Globallookpress.com

Die G20 halten ein Notfall-Gipfel über die situation mit dem coronavirus. Sie findet online via Videokonferenz, schreibt Reuters.

Die Teilnehmer der „Großen zwanzig“ treffen sich am 26. März. Es wird erwartet, dass das treffen erschweren könnte, die Krise in den hintergrund des Zusammenbruchs der deal, OPEC+ und die wachsenden Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und China, über den Ursprung, coronavirus.

„Die Einführung von steuerlichen Anreiz könnte zu einer Schuldenkrise, nachdem die Epidemie des coronavirus. Eine solche Aussicht hat verheerende Folgen für das Globale Wachstum,“ Reuters zitierten ökonomen.

Vorher den Corona-Virus als eine Bedrohung für die Demokratie. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Behörden auf der ganzen Welt zu erfinden und zu implementieren, neue Regeln und Mechanismen der Entscheidungsfindung, weil Sie nicht in der Lage sind, normal zu funktionieren nach der alten Regelung wegen der starren Beschränkungen auf dem hintergrund der Ausbreitung des Corona-Virus, wodurch eine Bedrohung für die Existenz der Demokratie als solcher.

Nach jüngsten Daten, die weltweit mehr als 384 tausend Infektion mit dem coronavirus. 16,5 tausend Menschen getötet wurden, 100.6 tausend wiederhergestellt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here