In der Lotterie gewonnen, der Bauer gab freien, isoliert sich Kartoffeln

0
45

Foto: Susan Herdman

Reichen nach dem Gewinn der Lotterie ein Bewohner der englischen Stadt Boroughbridge, North Yorkshire, beschlossen, zu verteilen und die Ernte von Kartoffeln vom eigenen Bauernhof, als er erfuhr, dass die Käufer haben ihn Einkaufen, weil der Panik im Zusammenhang mit coronavirus-Infektion. Diese Veröffentlichung berichtet The Independent.

51-jährige Susan Herdman, veröffentlicht im sozialen Netzwerk Facebook post, in dem er vorschlug, zu verteilen freie hand gepflückten Gemüse aus seinem Grundstück mit einer Fläche von 27 Hektar, isoliert sich aufgrund der coronavirus für die Bewohner.

Die herdman und Ihre Familie an diesem Wochenende, März 21 und 22, die unabhängig voneinander transportiert die Kartoffeln an die Bedürftigen. Sie, insbesondere, sofern eine Ernte Zuflucht für Behinderte Kinder und eine alleinerziehende Mutter, die unter Quarantäne gestellt.

Sie stellte eine große Tasche, in die Stadt, um den Menschen ermöglichen, sich zu nehmen, die Kartoffeln und lud die Menschen zu Ihr kommen-farm und ernten Sie Ihre eigenen.

Viele Facebook-Nutzer geäußert, die Zulassung der Aktionen der Herdman. „In dieser dunklen und egoistischen Welt, Sie machte uns lächeln“, schrieb einer von Ihnen. „Es ist schön, dass ich den Menschen einen Grund zu lächeln“, antwortete der Bauer.

Herdman Links Karriere der Besitzer des einen Schönheitssalon und fing an, auf der farm Leben, nachdem im Jahr 2010 gewann er 1,2 Millionen Pfund (110,6 Millionen Rubel auf dem aktuellen Wechselkurs) in die nationale Lotterie.

Früher wurde berichtet, dass die Einwohner der französischen Stadt Balma lief einen marathon von sieben Metern auf dem Balkon Ihres Hauses. Er lief sechs Stunden und 48 Minuten und etwa sechs tausend Runden um den Balkon.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here