Die Russischen offiziellen wurde vorgeworfen, der Aufgabe der selbst-isolation nach einer Reise nach China

0
57

Foto: Drücken Sie-Dienst der Abteilung Gesundheit in Moskau / RIA Novosti

In Jekaterinburg, die lokalen offiziellen Alena Eregina angeblich weigerte Trennung, nach einer Reise ins Ausland und ging zur Arbeit mit Symptomen von SARS. Darüber Ura.ru Kollegen, sagte der offizielle.

„Eregina Woche zurück aus China patient. Sie geht weiterhin zur Arbeit gehen, ist er seinen Untergebenen, die ständig Husten und niesen. Es ist aber bekannt, dass Menschen, die aus dem Ausland zurückkehren, vor allem mit der Kälte liegen muss, in der Infektionskrankheiten Abteilung“, — sagte der Veröffentlichung von der Kultur-Abteilung der Stadt-Verwaltung.

Laut der Presse-Sekretär des Bürgermeisters von Victoria Mkrtchyan, keine Anzeichen von SARS im Originai-Nr. Die Sekretärin, die wiederum weigerte sich, kommentieren die Zeitung die situation.

19. März alle Regionen von Russland bestanden hat, in einem Modus, in höchster Alarmbereitschaft wegen der Ausbreitung des Corona-Virus. Die Russen, die das Land besucht und Bereiche, wo es wurden Fälle von Corona-Virus handelt, muss die Meldung seiner Rückkehr in die hot-line. Die Ankünfte von Touristen aus China, Südkorea, Italien, Iran, Frankreich, Deutschland und Spanien, die notwendigen selbst-isolation zu Hause für bis zu 14 Tage.

Früher, Prime Minister Mikhail Mishustin berichtet, dass die Zahl der Fälle von Infektionen in Russland hat sich auf 438. Für den letzten Tag in Moskau aufgenommen wurde 71 neuen Fall. Mehr als die Hälfte der infizierten in der Hauptstadt. Der Regierungschef beauftragte das Ministerium für Kommunikation zu etablieren, die ein system zur überwachung der Russen, die in Kontakt mit der Infektion mit dem coronavirus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here