Die russische tennis-Spieler namens half-assed blogger-Rollstuhl

0
107

Foto: Wikipedia

Die russische Tennisspielerin Ekaterina Bychkova auf Twitter kritisiert der blogger im Rollstuhl, der Autor des Telegramms-Kanal „Stalingrad“ Alexander Gorbunov.

„Was war wirklich widerlich „Stalingrad“. Das Letzte mal, möchte ich kotzen. Böse Menschen (oder vielmehr die Hälfte eine person) schreibt eine böse *****, die irgendwie alle bewundern“, schrieb Bychkova.

Später die tennis-Spieler in einem interview Sports.ru erklärt seine Kritik. Sie sagte, dass Ihre Worte nicht um die physikalische Kapazität von Gorbunova. „Mein Gedanke war, dass wenn der Mensch hat keinen Sinn für die Realität, die Angemessenheit der Intelligenz, es ist nur zur Hälfte ein Mensch“, sagte Sie.

Dass Gorbunov ist der Autor des Telegramms-Kanal „Stalingrad“, sowie die Konten auf Twitter und Instagram, es wurde bekannt, im Mai letzten Jahres. Insgesamt ist die blogger-unterzeichnet von mehr als 1,3 Millionen Nutzer.

Bychkova, Sieger der 15 Turniere der International tennis Federation. Im Jahr 2005 war Sie die 69. Spieler der Welt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here