Der Chefarzt der Russischen Krankenhaus entlassen, für Ferien in Thailand während einer Pandemie

0
51

Vladimir Conduciveto: Kokb40.ru

Kaluga Gouverneur Vladislav Shapsha versprochen, Sie zu entlassen, der Chef-Arzt des regionalen klinischen Krankenhaus Vladimir Kondukov, die ohne Erlaubnis in Ruhe gelassen Thailand in der Zeit der Pandemie-coronavirus. Darüber Berichte „Kaluga-24“.

Shapsha an der Regierung treffen am 23. März, gefragt, wo ist der Arzt zuständig. Nach dem lernen über den Urlaub, der russische Leiter der region die Frage über die Anwesenheit von Kondukova Zustimmung. Es stellte sich heraus, dass ein solches Dokument nicht ihm.

„Es bedeutet, dass zu viel Verantwortung lag daher auf diesen Mann. Wir müssen [ihn] zu wählen, ein job, der beinhaltet, in geringerem Maß an Verantwortung. In einer solchen situation in jedem Fall nicht verlassen kann, dieses, ohne Personal“, — sagte Shapsha.

Später in der Kommentar-edition von „Rise“ in Kaluga Gouverneur nannte die Aktionen der verantwortungslosen Arzt. „Es ist nicht nötig, um zu philosophieren, sollte der Mensch sein, von seinen Aufgaben entbunden“, Schloss er.

Nach den neuesten Daten, die Zahl der Fälle von Infektion mit dem coronavirus in Russland stieg auf 438. Die Anzahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus in der Welt überschritten hat 340 tausend.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here