Russland wird eine dreidimensionale Karte des Mondes und wählen Sie einen Platz für die Landung der Astronauten

0
66

Foto: Alexey Pavlicek / RIA Novosti

Russland wird eine dreidimensionale Karte des Mondes und wählen Sie den Ort für die Landung der ersten Astronauten. Dies wurde festgestellt, indem der Direktor des Instituts für Weltraumforschung der Russischen Akademie der Wissenschaften Anatolij Petrukovich, berichtet RIA Novosti.

Die russische Raumfähre „Luna-26“ zum ersten mal mit der stereo-erstellt eine topografische Karte des Mondes. „Auf der Ebene ist es schon da, nach der Arbeit amerikanische Satelliten, sondern wir erhalten durch die Verarbeitung von stereo-Bilder und die Analyse-Licht-universal-Höhe Karte der gesamten Mond mit hoher Genauigkeit“, erklärt Petrukovich. Er sagte, dass die Höhe der Umlaufbahn, „Mond-26“ während des Fluges über der Mondoberfläche wird etwa 60 Kilometer. Der Start des Orbiters ist geplant für 2024.

Ihm zufolge stereocarto wird Ihnen erlauben, zu analysieren, lunar Struktur und Ihre Herkunft. „Zweitens, die Bereitstellung von Daten für die autonome navigation für zukünftige bemannte und unbemannte Missionen zum Mond“, ergänzt der Wissenschaftler.

Früher im März, der Leiter der Abteilung nukleare Sicherheit und Planetologie Institut für Weltraumforschung der RAS-Igor mitrofanovs genannten Gebäude als die erste moderne russische Start zum Mond. Ihm zufolge ist der Start der Russischen Raumsonde „Luna-25“ ist geplant für 1. Oktober 2021.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here