Russische Hypothek unterstützen

0
63

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

Die Bank von Russland beschlossenen Maßnahmen zur Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger, die Wirtschaft und den Finanzsektor im Falle einer Pandemie coronavirus. Sie umfassen einschließlich der Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit von Hypothekendarlehen. Eine Liste von Maßnahmen veröffentlicht, die die Regulierungsbehörde ist die website.

„Zur Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit von Hypothekenkrediten in den Bedingungen, wenn die Banken auszusetzen, die Senkung der Zinsen, die Bank von Russland senkte den Wert der Zertifikate an die Risiko-Koeffizienten auf Hypotheken Darlehen und Kredite für die Finanzierung der Vertrag der Beteiligung im Bau, mit 1. April 2020“, — erklärte in dem Dokument. Diese Maßnahme zielt darauf ab, insbesondere die Unterstützung potenzieller Kreditnehmer mit einem hohen Verhältnis von Schulden/Einkommen — Banken werden in der Lage sein zu liberalisieren und die Bedingungen der Kreditvergabe.

Darüber hinaus verändert die Art und Weise der Anwendung von Wertberichtigungen auf Darlehen mit niedrigen Anzahlung. Für Hypotheken mit geringer Anzahlung (10%), einlösbar auf Kosten der Muttergesellschaft Kapital, Zulagen für Risikofaktoren wird nun schwinden, da die Rückzahlung des Darlehens. Es wird erwartet, dass dadurch erweitert sich der Zugang zu Hypotheken für Familien mit Kindern.

Anfang März wurde bekannt, dass die Russischen Bankiers erforderlich sein können, zu berücksichtigen, die Größe der Anzahlung für Hypothekenkredite — zusammen mit der Verschuldungssituation Indikator (PDN) die Bürger. Es wurde berichtet, dass die neue Regel haben könnte negative Auswirkungen auf die Verfügbarkeit von Hypotheken.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here