Die russische neue Gebäude ging

0
64

Foto: Alex Maishev / RIA Novosti

Die Höhe der Konstruktion in der Russischen Wohnhäusern wächst: in den zwei Jahren bis März 2020 die Durchschnittliche Anzahl der Stockwerke von neuen Gebäuden hat sich von 16 auf 18 Etagen, TASS berichtet, unter Berufung auf die analytischen Materialien der Uniform resource Entwickler.

Wie die Analysten herausgefunden, neue Gebäude ging — der größte Anteil der Wohnungsbau derzeit Konten für Häuser mit Etagen 18-24 — knapp 29 Prozent der gesamten Fläche der Gehäuse gebaut. Weitere 24 Prozent ist ein Gebäude mit 25 Stockwerken und oben (vor zwei Jahren waren es 15 Prozent).

Das höchste Haus, laut den Entwicklern, errichtet in Moskau (Durchschnitt von 24,2 pro Etage), Gebiet Swerdlowsk (23,1) und Primorsky Krai (22,5). Zur gleichen Zeit, die meisten geräumigen Unterkunft in Inguschetien, wo die Durchschnittliche Fläche einer Wohneinheit ist 90 Quadratmeter (gegen 49.7 pro meter im Durchschnitt in Russland). Die kleinsten Wohnungen werden angeboten, um die Käufer in der Leningrad region (38,6 m), Republik Adygea (39,1 m) und Komi (42 Meter).

Zuvor, im Dezember 2019, wurde bekannt, dass die Käufer von Wohnungen in Neubauten von der Russisch gilt als die attraktivste für die lebenden Dritten, vierten und fünften Etagen von Wohnhäusern zu Leben, Sie möchten 32 Prozent der neuen Siedler.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here