Ukrainische Fußballer weigerte sich zu glauben, dass das coronavirus

0
55

Foto: @aliev_sasha88

Die Ukrainische Fußball-Spieler Alexander Aliyev Instagram beurteilt die situation mit der Ausbreitung des coronavirus. Der athlet weigerte sich zu glauben, in seiner Existenz, und die Nachrichten über die Todesfälle von der Infektion Menschen als ein fake.

Der Spieler sagte, dass er ging, um die Ukrainische Stadt Obolon und fand, dass „alles ist geschlossen“. „Ehrlich gesagt, ich glaube es nicht“, sagte Alijew. So, nach ihm, die Straßen waren viele Menschen, darunter auch Kinder. „Wer braucht das coronavirus, der alles begann?“, fragte er.

Aliyev, ein ehemaliger Mittelfeldspieler der Nationalmannschaft der Ukraine. Auf Vereinsebene ist er bekannt für seine Auftritte in Kiew „Dynamo“ und Moskau „Lokomotive“.

Nach den neuesten Daten, in der Ukraine zugezogen hatte das coronavirus 16 Menschen, zwei starben. In der Welt infiziert fast 220 tausend Menschen. 85,7 Tausende geheilt haben, mehr als 9 tausend starben.

12. März wurde bekannt, dass die national basketball Association (NBA) ausgesetzt hat, die regulären Saison auf unbestimmte Zeit. Die Ursache war ein coronavirus gefunden, in der ein Spieler den Klub „Utah den jazz“ Rudy Gobert. Der athlet kurz vor dem mock-Infektion, spitz berühren die Mikrofone auf einer Pressekonferenz.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here