In Kasachstan aufgrund der coronavirus ist eingeschränkt, Verkauf von Mehl und Zucker in einer hand

0
60

Foto: Gleb Schelkunov / Kommersant

In der Hauptstadt von Kasachstan, Nur Sultan, weil der Pandemie-coronavirus ist eingeschränkt, der Verkauf von Mehl, Zucker, Reis und Getreide in einer hand. Am Donnerstag, den 19. März, nach NUR.KZ mit Verweis auf den Leiter des Büro des Gouverneurs Büro des Ministers Bekmirzaeva.

Die geschlossene Stadt, alle großen Einkaufszentren, nur Supermärkte, Apotheken und Banken.

In den großen shopping-sites beschlossen hat, beschränkt auf die Zeit der Quarantäne — ein Kunde auf einem Scheck zu verkaufen, nicht mehr als 5 Kilogramm jede Art von Schüttgut. Die eingeführte Maßnahme zur Bekämpfung der Spekulanten. Die kommerziellen Netzwerken auch beschränkt den Verkauf von Sonnenblumen öl — 5 Liter. Granulare Produkte und getrocknete Früchte verkauft werden können, nur im Paket.

Behörden sagten, dass Supermärkte und Lebensmittelmärkte erlaubt eine Erhöhung der Preise für sozial wichtige Produkte. Der Preis von Brot sollte nicht mehr als 95 tenge pro Laib.

Nach den neuesten Daten, Kasachstan beauftragt den coronavirus 44 Menschen in der Welt — fast 219 Tsd. Mehr als 8,7 Millionen hab den virus starb, 84 tausend wiederhergestellt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here