Europa überholt hat Asien die Zahl der Todesopfer durch coronavirus

0
58

Foto: Reuters

Europa überholt hat Asien die Zahl der Todesfälle durch das coronavirus durch mehr als 40 Menschen. Dies ist belegt durch die überwachung Daten BNO News.

Nur in Asien an einer Lungenentzündung COVID-2019, verursacht durch ein Corona-Virus, starb 3384 Menschen. In Europa wird die Zahl der Todesopfer überstieg 3.4 tausend Menschen.

Zuvor war die Anzahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus in der Welt überschritten hat 200 tausend. Das virus ist am häufigsten diagnostiziert, in China — 80 894 Fällen, gefolgt von Italien mit 31 506 und dem Iran vom 16 196 infiziert, beziehungsweise.

Der Ausbruch COVID-19, verursacht durch eine neue Art von coronavirus war erstmals im November 2019 in Wuhan, China. Die Symptome sind Fieber, Müdigkeit und Husten. Neben China, wurden die Patienten identifiziert, die in mehr als 100 Ländern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here