Die Russen vergewaltigten die Tochter und nahm Ihre-porno

0
56

Foto: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

In der region Tula abgeschlossen, die Ermittlungen gegen die 38-jährige Russin, die wurde vergewaltigt seine eigene Tochter und war entfernt von Ihr-Pornos. Am Mittwoch, den 18. März, berichtet die website der regionalen Abteilung des Investigative Committee of Russia (TFR).

Laut den Ermittlern, im Januar 2017 soll der Angeklagte missbraucht seine teenager-Tochter und machte Fotos und Videos von pornografischer Natur. Dieses material, das er später hielten auf seinem computer und über das Internet verteilt.

TFR eröffnete in Bezug auf die Männer ein Strafverfahren nach Artikel 242 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („die Verwendung von minderjährigen in der Herstellung von pornographischem Material“), 132 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („Gewalttätige Aktionen sexueller Natur gegenüber einer Person unter vierzehn Jahren“) und 242 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („Produktion und Zirkulation von Materialien mit pornografischen Darstellungen Minderjähriger“).

Die Beklagten in vollem Umfang gestand seine Schuld ein, der Fall wurde geschickt, um Gericht.

Am 17 März wurde berichtet, dass in Taganrog 19-year-old local resident Verdacht der versuchten Vergewaltigung eines erstes Jahr Schüler in einer schul-Toilette.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here