Der tram-Fahrer die Polizei gerufen, weil der Passagiere ohne Masken

0
67

Foto: Efrem Lukatsky / AP

In Kiew, der tram-Fahrer weigerte sich weiter zu fahren und rief die Polizei, aufgrund der Anwesenheit in der Kabine mehr als zehn Passagiere. Darüber meldet den UNIAN.

Alle Passagiere waren ohne medizinische Masken. Der Straßenbahnfahrer weigerte sich zu fahren, unter Berufung auf die Entscheidung der Werchowna Rada.

Angekommen an der Patrouille nicht bewegen dürfen, bis die standards erfüllt sind. Nach Angaben der Polizei, nur haben ihn patrol dies ist das achte call of der morgen. Er fügte hinzu, dass Patrouillen kontrollieren die Ausführung der Entscheidung.

Früher in der Ukraine beschränkt Langstrecken-Passagier-Transport mit allen Verkehrsträgern, einschließlich Züge und Flugzeuge, und U-Bahnen heruntergefahren. Entsprechende Maßnahmen wurden von Mittag Mittwoch, 18. März. Urban surface Personenverkehr wird fortgesetzt, aber mit Einschränkungen bei Anzahl der Fahrgäste — nicht mehr als 10 oder 20 Leute in der Kabine, abhängig von der Größe des Fahrzeugs.

Bis zum 3. April, der Ukraine erklärt Quarantäne, geschlossene Schulen und Verbot öffentliche Veranstaltungen. 17. März Ukraine schließt die Grenze, einschließlich Stopps Flugreisen, geschlossene Grenzübergänge und mit den abtrünnigen Republiken von Donbass.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here