Gref nennt für die Legalisierung von drug-delivery-und Alkohol durch coronavirus

0
54

Herman Graffoto: Vitaliy Belousov / RIA Novosti

Der Leiter der Sberbank German Gref forderte die Legalisierung von Haus-Lieferung von OTC-Medikamente und Alkohol, weil die situation mit dem Corona-Virus in dem Land. Am Dienstag, den 17. März, berichtet TASS.

„Wir arbeiten jetzt mit der Regierung und der Staatsduma zu legalisieren, den Verkauf von Alkohol und Drogen über das Internet, weil es für kranke Menschen ist, natürlich, Medizin, für diejenigen, die in die isolation, Alkohol“, — sagte Gref.

Ihm zufolge entwickeln derzeit einen speziellen Bereich banking und non-banking-services. Der Leiter der Sberbank, betonte, die besonderen Fokus auf die Entwicklung von remote services.

Früher, Gref gesagt, die Russen, Bargeld zu verwenden. Seiner Meinung nach, in der aktuellen situation ist es notwendig, um kontaktlose Zahlungen. Zusätzlich, aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus in Russland Sberbank bald verpflichten sich, eine Umstrukturierung Ihrer Arbeit.

Nach den neuesten Daten, die Zahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus in Russland gestiegen um 93, einschließlich der Informationen über die Todesfälle durch das virus gemeldet wurden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here