Öl fiel unter die 30 Dollar

0
58

Foto: Lucy Nicholson / Reuters

Montag, März 16, der Preis für Brent-Rohöl fiel unter 30 Dollar pro barrel. Dies zeigt sich in der Auktion. Dies war das erste mal seit Januar 2016.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Materials Kosten von futures auf Brent-Rohöl zur Lieferung im Mai fiel um 12,7 Prozent auf 29.52 USD pro barrel. Bei der Eröffnung des Handels der Preis für öl sank um 5,4 Prozent auf 32.11 pro barrel.

Öl begonnen, billiger zu werden, und führte zu dem Zusammenbruch der globalen Märkte nach der Anfang März die OPEC+ gescheiterten Verhandlungen auf weiteren Kürzungen. Nach Meinung der Analysten, der Corona-Virus-Pandemie und der Rückgang der öl-Preise kann führen zu Rückgang der Gewinn der Russischen Banken, die von 20-25 Prozent.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here