In Kroatien begann der Verkauf Häuser für 11 Rubel

0
62

Foto: Maxim Bogodvid / RIA Novosti

In Legrada (Kroatien) begonnen, Verkauf von Häuser und Grundstücke für den Preis von einem kroatischen Kuna (rund 11 Rubel, oder $ 0.15), um um die Bevölkerung zu erhöhen. Dies schreibt bne IntelliNews mit Verweis auf Hrvatska radiotelevizija.

Derzeit ist die Legrada hat insgesamt 2241 Menschen, und in dem Land, sehen Sie eine lange Bevölkerungsrückgang (er begann nach Kroatien trat der EU im Jahr 2013). So sind die Behörden angewiesen auf ausländische Arbeitskräfte, vor allem in Bereichen wie Tourismus und Bau.

Die Transaktion kann abgeschlossen werden, sofern der Käufer unter 40 Jahren. Er muss auch bleiben, in der Legrada für 15 Jahre. Stattdessen, sind die Kommunen subventionieren den Kauf von Immobilien in Höhe von 35 tausend Kroatische Kuna (381,1 TEUR) und einen Ausgleich für die Kosten der Reparatur in Höhe von 25 tausend Kroatische Kuna (272,2 TEUR).

„Wir haben die niedrigste Arbeitslosenquote in der Grafschaft, da die Nähe von größeren Städten wie Koprivnica, Ludberg und Prelog. Wir haben fast keine Arbeitslosen, so sind wir auf der Suche nach neuen Mitarbeitern,“ — sagte der Bürgermeister Legrada Ivan sabolic.

Viele andere Städte in Europa hatten bereits sich mit solchen Aktionen. Zum Beispiel, Ende Januar 2020 rund den Verkauf-Häuser für 1 Euro, erklärte der erste italienische Stadt Taranto.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here