Die Russen drastisch Kauf keimtötende Lampen verursacht das Defizit

0
47

Foto: AliExpress

Auf dem hintergrund der Ausbreitung des Corona-Virus in Russland gab es einen Mangel von keimtötende Lampen und Strahler. Darüber der Korrespondent „Tapes.ru“.

Die Nachfrage für das Gerät stark gestiegen, wodurch die Produkte in online-Shops stieg um 50-100 Prozent. Zum Beispiel auf der website And-Omron.ru Strahler Quarz DKBU-9 zwei Tage auferstanden von 2,4 auf 3,7 tausend.

Der Vertreter des online-Shops erklärt sich der Preisanstieg durch die Schließung der Grenze mit China, der wichtigste Lieferant von Lampen, die von der Apparatur. „Der Preisanstieg ist aufgrund der Tatsache, dass Sie [die Anlagen] Ende, und neue kommen nicht. Die Hauptkomponente des bestrahlungsgeräts ist eine Lampe, die in China produzieren. Nun die Lieferungen gestoppt, und wir müssen, um das teurere Lampe aus Deutschland“, — sagte er im Gespräch mit dem Korrespondenten „Tapes.ru“.

Auch die store-Mitarbeiter machte eine komplette Einstellung von ausländischen Lieferungen von Lampen in Russland, wenn eine Entscheidung getroffen wird, um in der Nähe der Grenzen mit der europäischen Union. „Diese option ist auch möglich“, sagte er.

Früher wurde berichtet, dass die Russischen Geschäfte und Dienstleistungen, erhöhte sich die Nachfrage für Getreide, Nudeln und Konserven. Die Russen kaufen auch bis hygiene-inmitten von berichten über die Ausbreitung des Corona-Virus in der Welt, und die Schwächung des Rubels.

Nach jüngsten berichten, die weltweit coronavirus infiziert mehr 169,3 tausend Menschen. Die Zahl der Todesfälle übertroffen 6.5 tausend, erholte sich mehr 77,2 tausend Menschen. In Russland aufgezeichnet 93 Fällen von der Infektion.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here