Hohe Sterblichkeit von coronavirus in Italien erklärt

0
69

Foto: Alessandro Rota / RIA Novosti

Das Risiko des Todes bei Infektion mit coronavirus steigt mit dem Alter. Damit der who-Vertreter Melita Vujnović, erklärte in einem interview, das im Besitz von Grigory Berezkin RBC hohen Sterblichkeit in Italien.

Nach Ihr, die Epidemie ist unmöglich zu erkennen — Menschen, die nicht verstehen konnten, dass Sie krank sind, nicht wissen über die Symptome und wie man Sie behandelt. Vujnović darauf hingewiesen, dass es in Italien mehr als tausend tote, wie die ältere Bevölkerung, desto höher die Sterblichkeit.

Früher, der Vorsitzende des europäischen Parlaments (EP) David Sassòli bewertet die Krise in Europa, verursacht durch die Ausbreitung des Corona-Virus-Infektion. „Europa hat nicht wissen, wie eine dramatische Krise seit dem Ende des zweiten Weltkriegs“, sagte Sassòli. Er stellte fest, dass die Europäische Union endgültig verabschiedet ein Paket von Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Virus und anti-ökonomischen Folgen der Pandemie.

Nach den neuesten Daten, gab es weltweit mehr als 156 tausend Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Die top-ten-Ländern durch die Anzahl der Fälle setzt sich aus fünf europäischen Ländern: Italien, Spanien, Deutschland, Frankreich und außerhalb der EU Schweiz. In Italien war mehr als 21 tausend Fällen von der Infektion, mehr als 1,4 tausend Menschen starben.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here