Der scout-illegaler Einwanderer Sprach über das eindringen der NATO-base

0
66

Yuri Shevchenkiada: Telegramm-Kanal „RIA Novosti“

Vor kurzem freigegebene spy-illegal den Helden Russlands Yury Shevchenko sagte, in den 1970-er Jahren wird in der Lage sein zu infiltrieren einer der Militärbasen der NATO auf dem Territorium von Spanien erhalten Sie die nötigen Informationen. Er sagte dies in einem interview für die offizielle Veröffentlichung der Russischen historical society-Magazin „Vorontsovo ein Feld“, berichtet RIA Novosti.

Scout hat dazu beigetragen, dass er war ein Freund der Malerei. „Nach der tradition, war mit seiner Staffelei auf der Straße, die in den Dienst des Militärs“, — sagte die Quelle Veröffentlichung. Eines Tages schlug er ein Gespräch mit zwei Soldaten. Dann luden Sie Shevchenko Wein zu trinken. Am Ende haben Sie eine gute Zeit hatte, Freunde und sahen sich gegenseitig an den Wochenenden.

Gemäß Shevchenko, wartete er, bis seine neuen Freunde erhalten eine Einladung zu gehen, um die Basis selbst, wo, seiner Meinung nach, war gehalten zu sein vertraulichen Gespräch. „Und so geschah es. Ich habe schon geerntet in das Thema, sagen, dass alle Zeitungen schreiben, dass die Verlängerung der Präsenz der base nicht sein“, — sagte er.

Schewtschenko sagte, dass die Militärbasis hat mir erzählt, wie fünf Tage vor seinem Besuch in der Basis kam, zu der Zeit Chef des European command der US-Armee und der oberste NATO-Kommandeur Alexander Haig, und hielt ein geheimes treffen über die Zukunft der Basis. Der scout begann, Fragen zu stellen und erhalten top-secret-Informationen aus der ersten Hand, die entgegen der in den Medien veröffentlicht.

Das Militär sagte Schewtschenko auf die Bedingungen der leasing-Gebiet für Basen, und auch, wie Sie zu verwenden beabsichtigen, die Basis selbst. Scout hat all das gelernt, was gesagt wird, Haig bei einem geheimen treffen über die Verlängerung der Präsenz. Shevchenko, die Informationen, die er war schnell, geschickt, um die Mitte, nach dem er ging nach Moskau.

Im Januar werden die Namen der Helden Russlands Yury Shevchenko und sechs anderen sowjetischen und Russischen scouts-illegale Einwanderer — der held von Russland Vitaly Netyksha und seine Frau Tamara, Helden der Sowjetunion Eugenia Kim und Michael Vasenkova und Wladimir und Vitali Lohova Nyikina freigegeben persönlich mit dem Direktor des foreign intelligence Service (SVR) Russlands Sergej Naryschkin.

Später wurde bekannt, details Ihrer Biografie. Es wurde festgestellt, dass Juri Schewtschenko wurde im Jahre 1939 geboren. Im Jahr 1963 begann er seine Tätigkeit in der Sicherheit, und seit dem Jahr 1969 ist ins Ausland gereist zu lösen, die „Aufklärungs-Missionen“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here