Start „Formel 1“ verschoben, in Verbindung mit einer Infektion von Corona-Virus Reiter

0
81

Foto: Artur Lebedev / RIA Novosti

Der start in die neue Saison, „Formel 1“ verschoben, in Verbindung mit einer Infektion des coronavirus COVID racer-19. Dies berichtet auf der website der Internationalen Automobil-Föderation (FIA).

Und FIA „Formel-1“ mit der Unterstützung des Australian corporations Grand Prix (AGPC) nahm die Entscheidung zum Abbruch der WM-Rennen, die von März 13 bis 15 auf der Strecke in Melbourne, Australien. Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem der test für das coronavirus eines der Mitglieder des Rennstalls McLaren war positiv. Die restlichen neun teams vereinbart mit der Entscheidung des Verbandes.

FIA erklärt, dass es verstanden die Enttäuschung der fans, jedoch kamen alle zu dem Schluss, dass die Sicherheit der Mitglieder der Gemeinschaft, sowie die Regeln des lauteren Wettbewerbs im Vordergrund. Die Website berichtet, dass alle fans, die tickets gekauft, wird das Geld zurück in voller Höhe. Die Entscheidung über das neue Datum für den Australien-Grand-Prix entschieden wird und bald bekannt gegeben.

Früher, die FIA kündigte an, dass aufgrund der Anfangsphase des Grand Prix von China, die fand vom 17 bis 19 April, wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Organisatoren des Grand Prix von Bahrain erklärte, dass die Bühne findet vom 20 bis 22 März ohne Zuschauer auf der Tribüne.

Nach dem neuesten Projekt der Johns-Hopkins-Universität, war die Welt mehr 128,3 tausend Fälle von Infektion mit dem coronavirus SARS-CoV-2, mehr 80,9 tausend von Ihnen in China. Opfer von Infektionen rund um die Welt begann 4720 Menschen, mehr als 68 tausend geheilt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here