In Weißrussland zum Dritten mal weigerte sich zu registrieren, der „Unsterblichen Regiments“

0
59

Foto: Victor Tolochko / RIA Novosti

Die Behörden von Belarus zum Dritten mal weigerte sich zu registrieren, die öffentliche Vereinigung „Unsterblichen Regiments“. Dies berichtet das portal Naviny.by mit Verweis auf die Vertreter des Organisationskomitees des Vereins.

Der Leiter des Organisationskomitees Valery drako sagte, dass das Department of justice der Stadt Minsk Executive Committee weigerte sich, die Eintragung der „formelle Grund“, bis 20. März, eingereicht werden, die auf eine Anwendung. Auch die initiative der Gruppe Planung angewendet, um die „Unsterblichen Regiments“ in Russland, „das war ein Brief an den Präsidenten, die geholfen haben, genehmigt, und so weiter.“

Der Marsch des „Unsterblichen Regiments“ stattfinden wird 9. Mai in jedem Fall, sagte der Leiter der belarussischen öffentlichen Vereinigung der Veteranen von Kampf Handlungen auf dem Territorium anderer Staaten Joseph Kruglikov. Draco betonte, dass „das regiment“ nicht in eine Konfrontation mit der Kampagne „Belarus erinnert sich“. Gemäß ihm, „Belarus erinnert sich an“ ist die Förderung von Beamten, die „Unsterblichen Regiments“ — Menschen.

Die Aktion „Unsterbliches regiment“ fand in Russland im Jahr 2012. Seiner Mitglieder, 9. Mai, kommen mit Porträts Ihrer verwandten, die an den großen Vaterländischen Krieg. Im Jahr 2018, die Minsker Behörden zunächst nicht erlaubt, den März, aber im letzten moment vereinbart. Nach, dass die Organisatoren beschlossen, die Eintragung des Vereins, aber zweimal abgelehnt. Die Entscheidung war appellierte an die OSZE-Minsk-city court und dem Supreme court, aber ohne Erfolg.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here