Fans von Sanders entschied sich trump Biden

0
68

Donald Truephoto: Jonathan Ernst / Reuters

Teil der Unterstützung der Wähler den Senator von Vermont, Bernie Sanders, der in den Demokratischen Vorwahlen, lieber nicht auf dem Stimmzettel bei der nächsten Wahl und damit helfen, das derzeitige amerikanische Marktführer ist Donald Trump als Votum für ehemalige Vize-Präsident der USA Joe Biden, wird er der Kandidat der Demokraten. Am Freitag, März 13, schreibt Politico.

Wie bemerkt die Ausgabe, nach dem Erfolg von Biden in den Vorwahlen in den meisten Staaten, Unterstützer von Sanders begannen immer mehr zu sprechen, die sich gegen seine Kandidatur, einschließlich in den sozialen Netzwerken, aufrufen zum boykott der Wahlen, wenn der demokratischen Partei vertreten sein werden, die vom ehemaligen Vize-Präsidenten. So, nach exit polls, in Michigan, ist ein Sieg in der strategisch wichtig ist für die Demokraten, nur zwei der fünf Unterstützung von der Senator aus Vermont Wähler sagten, Sie würden Stimmen für jeden Kandidaten von der Demokratischen Partei. Während vier von fünf sagte, dass wird nicht zufrieden sein, wenn ein Kandidat Biden.

Insbesondere Fans von Sanders kritisieren den bisherigen Kurs der Demokratischen Partei, den glauben ihm zu wenig linke und progressive, und beschweren sich, dass die Partei nicht darauf zu hören, Ihre Meinung. Als Ergebnis, schreibt Politico, Sie sind alle mehr geneigt, zu glauben, dass, wenn trump wird wiedergewählt bei der nächsten Wahl, nur vier Jahre später, Demokraten haben Vorzug zu geben, wenn ein Kandidat, der eine progressive Neigung. In dem Fall, wenn der Sieg geht an Biden, das Land ist wahrscheinlich, um acht Jahre unter der Kontrolle der gemäßigten.

Nach der Veröffentlichung, am Ende, Biden, um die Wahl zu gewinnen, müssen üben maximale Anstrengung zu engagieren aktuellen Unterstützer von Sanders, der vor allem junge Wähler. In dem moment, ehemaliger Vize-Präsident hat die Unterstützung von nur einem kleinen Teil dieser Kategorie von Bürgern. Also, in Michigan für Sanders stimmten zwei Drittel der Wähler unter dem Alter von 45 Jahren und für Biden — nur ein Drittel. Bei den Wählern unter 30, der Vorteil der Senator aus Vermont war sogar noch bedeutender — er wurde unterstützt von einem in vier von fünf Wählern.

Die fehlende Unterstützung von Jungen Menschen entscheidend sein können von Biden als für die Vertretung der Demokraten im Jahr 2016 Hillary Clinton. Sie schaffte es nur 55 Prozent der Stimmen junger Wähler, während Barack Obama, der lief in den Jahren 2008 und 2012 erzielten mindestens 60 Prozent der Stimmen, sicherte ihm die Präsidentschaft.

Der Autor der Publikation, der Hügel festgestellt, Biden ist unwahrscheinlich, dass zu wiederholen, der Erfolg von Obama, wie er wirklich ist, eine Marionette des amerikanischen politischen establishments und nicht in der Lage, um zu gewinnen das Vertrauen der Arbeiterklasse, die unterstützt wird der 44 Präsident der Vereinigten Staaten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here