Drei russische Touristen auf einem Floß gefangen im offenen Meer

0
62

Foto: Voice of Vietnam

In Vietnam, rettete die Touristen aus Russland, der trieb auf einem notdürftigen Floß auf dem offenen Meer. Dies schreibt die VN Express.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Donnerstag März 11, in den Gewässern der südlichen Provinz KIEN Giang. Ein Anwohner bemerkte in der Nähe der Insel hon tre drei Reisenden, zwei Männer und eine Frau — und sofort gemeldet, um die Retter, die später gelang es, Sie zu fangen aus dem Wasser und zurück zum Ufer.

Anschließend werden die Russen übertragen die Abteilung für auswärtige Angelegenheiten der Provinz. Es ist bekannt, dass die Touristen vorgesehen hatte, um auf ein kleines Boot zu vorgelagerten Inseln, aber die Boote ging der Motor aus.

Im November letzten Jahres wurde berichtet, dass ein russischer tourist starb beim schwimmen im arabischen Meer, an der Küste des indischen Bundesstaates Goa. Die Rettung Frau stellte sich der 64-jährige russe. Sie sagte, dass Sie nicht finden können, ein Ehegatte, der ist gegangen, um zu Baden, und nicht zurückgekehrt. Die Frau sagte, dass er auch wusste, wie man schwimmt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here