Diebe machten Millionen aus dem safe in der Russischen Kirche

0
65

Foto: globus.aquaviva.ru

In der Kirche der Heiligen Märtyrerin Anastasia auf der Wassiljewski-Insel in St. Petersburg Diebe haben das Geld aus dem Tresor, der Schaden belief sich auf zwei Millionen Rubel in verschiedenen Währungen. Dies berichteten die „Fontanka“.

Nach der Veröffentlichung am 12. März 63-jährige Rektor der Kirche ging die Polizei mit einer Erklärung. Er fand ein leeres sicher in den Tempel Räumlichkeiten. Diebe Stahlen von dort 12345 Euro, 2965-Dollar und 800 tausend Rubel.

Die Polizei findet heraus Umstände des Vorfalls, die Frage über die Anregung der Strafsache mitgeteilt haben in der Abteilung für innere Angelegenheiten über Petersburg und Leningrad region.

Im Jahr 2018 ein Einwohner von Jakutien, herausgegeben, Silber aus dem Tempel und gehandelt es für Alkohol. Der Pfarrer sagte, der Diebstahl von Silber Artikel Höhe von 10 tausend Rubel. Polizei schnell identifiziert die verdächtigen. Sie fanden 38-jährige vorbestraft Bürger.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here