Die Ukraine verweigert die Verhandlungen mit DND und LNR

0
67

Andrew Ermacora: RIA Novosti

Die Ukraine verweigert die Idee der direkten Verhandlungen mit Vertretern der abtrünnigen Donezk und Lugansk nationale Republiken (DND und LNR). Dies wurde festgestellt durch die Leiterin des Büros des Präsidenten der Ukraine Andriy Jermak, berichtet TASS.

Er erkannte die Notwendigkeit der Harmonisierung einer Reihe von Fragen mit den Vertretern der Republiken von Donbass, wie der Minsk-Vereinbarung. Ermak fügte hinzu, dass die endgültige Entscheidung über die Einrichtung eines Beirats mit Beteiligung von Vertretern von DND und LNR wird, nehmen Sie bei der nächsten Sitzung der Trilateralen Kontakt-Gruppe (TAG) in Minsk.

„Im Laufe der nächsten Monate, erstatten wir alle Bürgerinnen und Bürger aus den Gebieten ORDO (von bestimmten Regionen von Donezk und Lugansk Regionen — ed. „Der tape.ru“), „—sagte der Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine, bei einem briefing über die Ergebnisse der außerordentlichen Sitzung des national security Council.

Zuvor, am 13. März wurde bekannt, dass sich Vertreter der Ukraine in der TAG-unterzeichneten die Vereinbarung, nach denen erstellt der Beirat den politischen Fragen der Beilegung des Konflikts in der Donbass. In diese wird sich aus 10 Vertretern aus der Ukraine, DNR und LC. Auch eine beratende Stimme in der Arbeit der Behörde besucht werden, die von den Vermittlern aus Russland, Deutschland und Frankreich.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here