In Estland wurden in der schlimmsten Krise in der Geschichte

0
67

Martin Helmetta: Tanel Meos / AP

Die wirtschaftliche Krise, die begann in Estland, ist beispiellos. Laut dem Minister der Finanzen Martin Helme, die Republik mit dieser Sicht war die Schlimmste situation in der gesamten Geschichte seit der Unabhängigkeit, berichten Rundfunk ERR.

„Die zahlen zeigen, dass dieser starke Rückgang von 2008. Und das wird Folgen haben im wirklichen Leben,“ — sagte er, kommentiert die situation mit der Ausbreitung des coronavirus und die öl-Krise.

Wie bereits das Ruder, das Ministerium Sie sehen, was in Europa passiert in den letzten paar Monaten, und „das ist schlecht „Sichtbarkeit“, wie es jetzt ist in der Wirtschaft noch nie“. Die situation ändert sich ständig und in unerwarteter Weise, so dass die Behörden nicht Vorhersagen können, was passieren wird, auch nach ein paar Wochen, nicht zu erwähnen, ein paar von Monate.

Der Estnische Beamte sagte, dass die Welt im Allgemeinen und Europa im besonderen, die Schuldenlast ist höher als während der Finanzkrise 2008. Gleichzeitig werden auch die derzeit höhere Arbeitslosigkeit, und die Wettbewerbsfähigkeit schlechter geworden ist. Da dieser in den westlichen Ländern wurden in einer schlechteren situation ist, als vor 12 Jahren.

Ihm zufolge war bald stark reduziert der Saldo der Unternehmen, von denen viele nicht in der Lage sein, um Mittel durch die Emission von Anleihen, und die Banken werden sich erinnern, Darlehen.

Zuvor haben die Experten vorgeschlagen, dass die situation mit dem Corona-Virus handelt, wird die größte in der Geschichte der Menschheit Bedrohung für die Wirtschaft. Diese Gefahr ist verursacht durch nicht habend der Analoga in der Geschichte der Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here