Anwalt gefeuert Belästigung der journalist offenbart die Kehrseite von dem, was passiert ist

0
59

Nina Davlekanovo: Seite Nina Davlekanovo in Facebook

Der Anwalt der Journalistin Nina Davlekanovo abgetan mit „Radio Liberty“ aufgrund von Beschwerden von Belästigung auf Ihrem Teil ist, offenbart details des Vorfalls. Nach Ihr, die Aussage über das harrasment verwenden könnte, um die Entlassung von den Journalisten, von denen vielleicht wollte kündigen den Vertrag aus irgendeinem anderen Grund. Es wird berichtet von Telegramm Kanal Leben Geschossen.

Laut dem Anwalt von Davlekanovo, „die Tatsache der Belästigung“ war die Tatsache, dass nach ein bis zwei Stunden Nächte in der Redaktion, der Journalisten und beschwerte sich Ihr 26-jähriger Kollege Anton Porvatkin zusammen kamen, um metro. Am nächsten Tag ein Mann schrieb Ihr, dass er nicht Fragen, um zu sehen, ihn, und dann sagte, Davlekanovo, dass Sie nicht interessiert war.

Der Anwalt des Journalisten glaubt, dass die situation nicht so einfach, wie es scheinen mag, und der Skandal ist die falsche Seite. „Harrasment nun — es ist nur ein tool um loszuwerden, eine ungünstige Mitarbeiter“, — sagte Sie und fügte hinzu, dass beschuldigt, angegriffen zu Davlekanovo wahrscheinlich wollte nur Feuer, also, „, fragte jemand eine günstige“ erstellen Sie ein Grund.

Früher Davlekanova gefeuert wurde aus „Radio Liberty“ Porvatkin nach einer Beschwerde von sexueller Belästigung an Ihr Teil. Der Mann direkt angesprochen, um die Führung in den Vereinigten Staaten, nach denen ein journalist hat den Vertrag gekündigt einseitig.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here