Vorausgesagt, dass die Krise von 2008 haben der ökonom warnte vor der drohenden Katastrophe

0
47

Foto: Heo JH / Reuters

Ökonom Jesse Colombo, die vorhergesagt haben, dass die Globale Finanzkrise von 2008, warnte vor dem drohenden wirtschaftlichen Katastrophe. Nach ihm, eine neue Krise ist möglicherweise viel ernster als der Vorherige, schreibt The Independent.

Colombo ist bekannt, dass im Voraus erkennen, Huff Blase in den Immobilien-Markt der Vereinigten Staaten, führte die Finanzkrise vor 12 Jahren.

Ihm zufolge derzeit auf dem Welt Markt auch gibt es einige Blasen, das könnte bald platzen. Jedoch, die aktuelle situation wird verschärft durch die Epidemie der tödlichen chinesischen coronavirus, das hat sich weit über Asien sowie der anhaltenden Abschwung in der globalen Wirtschaft, die begann, lange bevor Ihr.

Darüber hinaus ein weiterer negativer Faktor war der Zusammenbruch der deal, OPEC+ 6. März und den anschließenden Zusammenbruch der ölpreise, die Zeitung fest. Weil dieses, die öl-Preise auf der Auktion am 9. März fiel um 30 Prozent auf fast 30 US $ pro barrel. In den nachfolgenden Handelstagen, der Preis von Rohstoffen erholte sich auf das Niveau von $ 37, und sogar in einem moment, stieg auf $ 39. Aber Preise immer noch weit unter dem Niveau vor dem Zusammenbruch der deal.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here